Downloads  Links  Kontakt 
<<<  
Hämmerle Johannes, Mag.
 
Telefon: 0664/73 62 9545

Lehrfächer: Cembalo, Zweites Instrument Cembalo, Didaktik des ZkF Cembalo und Orgel, Lehrpraxis, Solokorrepetition (Cembalo), Korrepetition Chor, Korrepetitionspraxis,
Ensemble/Kammermusik (Alte Musik), Generalbass-Spiel, Liturgisches Orgelspiel

Am VLK seit: 2001

 
Biographie
Johannes Hämmerle, 1975 in Dornbirn geboren, studierte an der Wiener Musikuniversität Orgel bei Michael Radulescu, Cembalo bei Gordon Murray sowie Kirchenmusik.

Der Preisträger bei den internationalen Wettbewerben in Brügge (Cembalo, 2001) und Odense (Orgel, 2004) war während seiner Studienzeit zweiter Organist an der historischen Sieber-Orgel der Wiener Michaelerkirche und Lehrbeauftragter an der Abteilung für Alte Musik am Konservatorium Wien.
 
Seit 2001 ist er Dozent für Cembalo und Orgel am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch, wo er seit 2007 die Abteilung für Tasteninstrumente leitet.
 
Bereits während des Studiums konnte er sich als Solist und Continuospieler in Alte-Musik-Ensembles etablieren. Diese Tätigkeit führte ihn zu Festivals wie Bachfest Leipzig, Händel-Festpiele Halle, Ambraser Schlosskonzerte, Early Music Festival Prag, Carinthischer Sommer, Tage Alter Musik Regensburg und in den Wiener Musikverein. CD-Aufnahmen bei den Labels cpo, Pan-Classics und ORF – Eidition Alte Musik. Soloabende gab Johannes Hämmerle u.a. bei der styriarte Graz, dem Orgelfest St. Michael in Wien, dem Festival Symphonische Orgelkunst in Dornbirn und an der Brucknerorgel St. Florian.
 
2007 wurde Johannes Hämmerle zum Domorganisten in Feldkirch ernannt.