Downloads  Links  Kontakt 
<<<  


Symposium Frauen: Musik/Geschichten
Samstag, 23. Juni 2018, 10.00-15.00 Uhr, Frauenmuseum Hittisau Im Rahmen von FRAUEN GESCHICHTEN. Ein Komponistinnen* Festival erzählt und lässt aufhorchen (21.-24. Juni 2018)
Ein genreübergreifendes Symposium mit Referaten und Live-Musik aus historischer Perspektive zum Thema der Frau in der abend- und morgenländischen Gesellschaft und Musikgeschichte. Die Veranstaltung findet im Rahmen der IBH-Positionen 2018 zum Jahresthema „Demokratie“ statt und ist eine Kooperation von Vorarlberger Landeskonservatorium, Musik in der Pforte, Frauenmuseum Hittisau, Internationaler Bodenseehochschule (IBH) und Universität Zürich statt.
 
Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter
T +43 (0) 5513 620930 oder kontakt@frauenmuseum.at

 

10.00 Uhr Begrüßung / Musik mit „Hörnern“
 
10.20 Uhr Prof Dr Freia Hoffmann: „Musiker hörbar und sichtbar machen: 40 Jahre musikwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung“
 
10.55 Uhr Prof Dr Beatrix Borchard: „Die Forschungsplattform MUGI – Vergangenheit / Gegenwart / Visionen“ (Vortrag)
 
11.25-11.40 Uhr Pause
 
11.40 Uhr Mag MAS Evelyn Fink-Mennel und Studierende des Vorarlberger Landeskonservatoriums: „Die Frau im Spiegel des Volksliedes“ (Vortrag mit Live-Musik)
 
12.05 Uhr Prof Dr Monika Oebelsberger: „Musikpädagogik und Frauengeschichte“ (Vortrag)
 
12.30-13.30 Uhr Pause
 
13.40 Uhr Dr. Wolfgang Ellenberger: „Revolution der Demenztherapie mit Musik“ Ein Beitrag zur aktuellen Ausstellung im Frauenmuseum zur Sorgekultur
 
14.05 Uhr Prof Dr Ana Sobral und Poetic Pilgrimage „A Spirit of Resistance – Rapgespräch“
 
14.50 Uhr Résumé / Verabschiedung