Negrini Francesco

E-Mail: francesco.negrini@vlk.snv.at

Lehrfach: Klarinette, Zweites Instrument Klarinette, Fachdidaktik des ZKF Klarinette, Kammermusik/Ensemble

Biografie
Der 1982 in Italien geborene Klarinettist Francesco Negrini ist ein vielseitiger Musiker, dessen Engagement die Tätigkeiten Orchestermusiker, Kammermusiker, Solist, Dirigent sowie Dozent umfasst.

Seit 2012 Solo-Klarinettist von Argovia Philharmonic (CH), arbeitet er in gleicher Funktion mit einigen der renommiertesten europäischen Orchestern unter der Leitung von u.a. K. Nagano, C. Abbado, J.E. Gardiner, R. Muti, Y. Temirkanov, D. Gatti, M. Venzago, E. Inbal.

Er ist Mitglied von verschiedenen Kammermusik-Ensembles und er wirkte an zahlreichen Aufnahmen (Deutsche Grammophon, France Musique, SWR, Amadeus, ORF, RAI, SRF 2) mit.

Nachdem er 1999 das Konservatorium “Rossini” in Italien mit der Höchstnote abgeschlossen hatte, hat er sich bei Th. Friedli, A. Carbonare und F. Benda weitergebildet. Bei letzterem hat er an der Musik-Akademie Basel das Solistendiplom mit Auszeichnung abgeschlossen.

Francesco Negrini wurden rund 20 nationale und internationale Preise und Anerkennungen  bei Instrumentalwettbewerben und von Institutionen zugesprochen.

Auf eine jahrelange Erfahrung als Pädagoge in Italien und in der Schweiz zurückblickend, ist Francesco Negrini seit 2014 Professor für Klarinette, Didaktik und Kammermusik am Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch (A).

Negrini Francesco
Klarinette
Zurück