Obieta Francisco

E-Mail: francisco.obieta@vlk.snv.at

Lehrfach: Kontrabaß, Zweites Instrument Kontrabaß, Fachdidaktik des ZKF Kontrabaß, Kammermusik/Ensemble, Komposition

Biografie
1957 in Buenos Aires geboren, Lehrdiplom für Kontrabass am Conservatorio Grassi in Buenos Aires (1982) . Weitere Studien am Konservatorium Bern und am Conservatoire de Lausanne (Solistendiplom).

Solo-Kontrabassist am Orquesta Juvenil de Radio Nacional in Argentinien (1980-84). Vom 1988 bis 2011 war er Solo-Kontrabassist des Sinfonieorchesters St.Gallen. Solist mit zahlreichen Orchestern weltweit.

Professur für Kontrabass, Kammermusik und Komposition am Vorarlberger Landeskonservatorium. Jury Tätigkeit an diversen internationalen Musikwettbewerben.

Wichtige Impulse für sein Kompositorisches Schaffen u.a. von Oscar Edelstein, George Crumb und Herbert Willi. Kompositionen für Orchester, Kammermusik Ensembles, Solo Instrumente, Ballet, Musiktheater sowie Opern.

Träger vieler renommierter Preise. 1982 erhielt er den argentinischen Sonderpreis „Jeunesses Musicales“,

1984 von Sir Yehudi Menuhin vergebenen Sonderpreis. Preis des Schweizer Dirigenten Verbandes (1987), Kulturpreis des Kantons Appenzell (2000).

Dirigent: Studien in Buenos Aires, München und der Schweiz.

Konzerte, Schallplatten-, CD- und Radio- sowie Film und Fernsehaufnahmen.

Obieta Francisco
Link zur Webseite
Kontrabass
Zurück