Rampf Rudolf, Prof.

E-Mail: rudolf.rampf@vlk.snv.at

Lehrfächer: Violine

Biografie
Rudolf Rampf studierte an der staatl. Musikhochschule in Stuttgart bei Prof. W. Beh (Konzertmeister der Stuttgarter Philharmoniker) und Prof. H. Kalafusz (Konzertmeister des Radiosinfonieorchesters Stuttgart). Private Studien brachten ihn nach Hannover (Chr. Wyneken, Konzertmeister des Rundfunkorchesters Hannover) und Wien (Prof. W. Hübner, Wiener Philharmoniker).
Außerdem hatte er Unterricht im Fach Dirigieren bei Prof. J. Faerber (Württembergisches Kammerorchester, Heilbronn) und P. Braschkat (Staatstheater Mannheim).

In seiner Zeit als Fachbereichsleiter an der Trossinger Musikschule (1983-2004) baute Rudolf Rampf ein Sinfonieorchester auf, mit dem er Konzertreisen durch ganz Europa und die USA unternahm. CD Einspielungen und Rundfunkaufnahmen als Dirigent und Solist folgten.

Seit 1988 unterrichtet er an der staatl. Hochschule für Musik in Trossingen Violine und Methodik.
Seit 1995 unterrichtet er Meisterklassen, arbeitet mit dem Sinfonieorchester der Rachmaninoff Hochschule in Tambov, GUS.
2007 erfolgte die Berufung ins dortige Professorenkollegium. Am 1. April 2004 trat Rudolf Rampf die Stelle als Fachbereichsleiter an der Musikschule in Tettnang an (bis 2015). 2013 folgte die Berufung auf eine Professur für Violine an das Vorarlberger Landeskonservatorium.

Rampf Rudolf, Prof.
Violine
Zurück