Information zum Datenschutz der Vorarlberger Landeskonservatorium GmbH

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verarbeitungszweck personenbezogener Daten
Vorrangiger Zweck für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Beurteilung von Daten, die den Zugang zu den angebotenen Leistungen (Studium, Lehrgänge, Workshops u.a.) am Vorarlberger Landeskonservatorium möglich machen. Werden uns Daten nicht oder nicht im benötigen Umfang bereitgestellt, sind der Informationsaustausch und auch eine objektive Beurteilung nicht möglich.
Darüber hinaus speichern wir Daten für Leistungen im Zusammenhang mit Ausleihungen, Raumnutzungsangeboten und für diverse Dienstleistungen.
Zur Begründung und Abwicklung eines Vertragsverhältnisses sind in der Regel Name, Anschrift, Geburtsdatum, Kontaktdaten, gesetzliche Vertretung und gegebenenfalls Bankverbindung erforderlich.
Im Übrigen sind wir ebenfalls berechtigt, Ihre im Zusammenhang mit der Vertragsbegründung erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke der Zusendung von Informationsmaterial (Ostinato, Newsletter, Kursinformationen u.ä.) zu verwenden.

Rechtliche Grundlagen der Verarbeitung der Daten
Die Daten werden aufgrund der Erlaubnistatbestände nach der DSGVO Artikel 9, vorrangig zur Vertragserfüllung, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und zur Erfüllung von rechtlichen und vertraglichen Verpflichtungen verarbeitet. Überwiegende berechtigte Interessen liegen im Sinne des §8 Abs 3 DSG vor, wenn die Datenverwendung eine wesentliche Voraussetzung für die Wahrnehmung einer uns gesetzlich übertragenen Aufgabe ist. Besonders geschützte persönliche Daten (politische Meinung, rassische, ethnische Herkunft) werden nicht verarbeitet. Sollte dazu ein Grund vorliegen, holen wir vorher Ihre Einwilligung ein.

Kategorien von Empfänger/innen
Soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, übermitteln wir im Einzelfall notwendige Daten an die damit befassten Empfänger/Innen wie Lehrende, Musikschulen, Partnerhochschulen, Referenten, Österreichische Austauschdienst–Nationalagentur Erasmus+Bildung und externe Dienstleister.
Die Zuteilung von e-mail Adressen sowie der Zugang zu Studienmaterial erfolgt über Studienplattformen wie VOBS-Moodle.
Für Lehrgänge gilt im Besonderen, dass der Informationsaustausch und die dafür erforderliche Vernetzung unter den Teilnehmern/Teilnehmerinnen, Musikschulen und Chören optimal funktioniert. Hier werden die Adress- bzw. Ansprechdaten den teilnehmenden Personen/Organisationen mitgeteilt.

Übermittlung an Empfänger/innen in Drittländern
In Drittländer (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes) werden personenbezogene Daten nur dann übermittelt, wenn Sie uns dazu Ihre Zustimmung erteilt oder Sie uns dazu beauftragt haben. Ausgenommen sind gesetzliche Regelungen auf Basis zwischenstaatlicher Abkommen im bilateralen Bereich sowie der Teilnahme an Schüleraustauschprogrammen.

Speicherdauer (Löschungsfristen)
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange und soweit das für die oben genannten Zwecke erforderlich ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Dabei berücksichtigen wir die entsprechenden Verjährungs- und Aufbe-wahrungsfristen.

Rechte der betroffenen Personen
Sie haben bei Vorliegen der dafür erforderlichen Voraussetzungen folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung,
  • Beschwerderecht bei der österreichischen Datenschutzbehörde
  • sowie seit 25.5.2018 das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit.

Anfragen zum Datenschutz richtigen Sie bitte direkt an die Vorarlberger Landeskonservatorium GmbH, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch oder an unsere E-Mail-Adresse: Datenschutz@vlk.ac.at.

Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht diese jederzeit zu widerrufen. Diese Daten werden wir dann nicht weiterverarbeiten, sofern nicht ein anderer Grund für eine rechtmäßige Verarbeitung vorliegt.

Information zum Datenschutz für die Zusendung von Informationsmaterial, Besuch von Veranstaltungen

Es freut uns, dass Sie an unserem Informationsmaterial und Veranstaltungsangebot interessiert sind. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Daher möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, sowie über die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verarbeitungszweck personenbezogener Daten
Daten, die Sie uns im Rahmen der Anmeldung zu Veranstaltungen, Meisterklassen, Foren, etc. und bei Anmeldung zum Newsletter bekanntgeben, werden für Direktmarketing-Zwecke für ähnliche Veranstaltungen und Dienstleistungen des Vorarlberger Landeskonservatoriums verwendet.
Wir weisen darauf hin, dass es nur vom Vorarlberger Landeskonservatorium befugten Personen erlaubt ist, Bild- und Tonaufnahmen der Veranstaltungen anzufertigen. Der/Die Teilnehmer/in einer Veranstaltung erklärt sich bereit, dass die von ihm gemachten Aufnahmen entschädigungslos und ohne Einschränkung archiviert und für Direktmarketing verwendet werden können.

Kategorien von Empfänger/innen
Personenbezogene Daten nur dann an Dritte weitergegeben, sofern dies für die Versendung von Informationsmaterial (z.B. Postversand) erforderlich ist.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten für Marketingzwecke
Personenbezogene Daten können durch die Vorarlberger Landeskonservatorium GmbH, so lange gespeichert, bzw. verarbeitet werden, solange die Daten für genannte Marketing-Zwecke verwendet werden oder Sie die Verarbeitung widerrufen. Art. 13 (2) a) DSGVO

Rechte der betroffenen Personen
Sie haben bei Vorliegen der dafür erforderlichen Voraussetzungen folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung,
  • Beschwerderecht bei der österreichischen Datenschutzbehörde
  • sowie ab 25.5.2018 das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit.

Sollten Sie keine Zusendung von Informationsmaterial mehr wünschen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: news@vlk.ac.at
Anfragen zum Datenschutz richtigen Sie bitte direkt an die Vorarlberger Landeskonservatorium GmbH, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch oder an unsere E-Mail-Adresse: Datenschutz@vlk.ac.at.

Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht diese jederzeit zu widerrufen. Diese Daten werden wir dann nicht weiterverarbeiten, sofern nicht ein anderer Grund für eine rechtmäßige Verarbeitung vorliegt.