Studienmöglichkeiten

Das Vorarlberger Landeskonservatorium bildet seit dem Jahre 1977 im ehemaligen Jesuitenkonvikt "Stella Matutina" professionelle Musikerinnen und Musiker in den Studienrichtungen Instrumental- und Gesangspädagogik (IGP), sowie in der künstlerischen Vertiefung als Künstlerisches Diplomstudium (KS) in beinah allen Instrumenten, Gesang sowie Komposition aus. Das Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik wird seit dem Jahre 2005 als universitäres Kooperationsstudium "Bachelor Mozarteum" mit dem Studienabschluss der Musikuniversität Mozarteum Salzburg geführt.

Als fundierte Vorbereitung auf ein Berufsstudium wird das Künstlerische Basisstudium angeboten, welches auch das Musikgymnasium integriert. Außerdem führt das Vorarlberger Landeskonservatorium eine Talenteförderung für unter 14-jährige besonders begabte MusikerInnen. Diese Studienangebote kennzeichnen das Landeskonservatorium als bedeutende Musikausbildungsinstitution und führendes Zentrum für musikalische Hochbegabtenförderung in der Bodenseeregion.

Der Studienbereich Weiterbildung umfasst den Lehrgang Elementare Musikpädagogik, Lehrgang Chorleitung, Lehrgang Katholische Kirchenmusik C sowie einen Aufbaukurs für Chorleitung. Weiters finden jährlich Workshops im Rahmen der Fortbildungsreihe BLICK.punkt zu aktuellen musikpädagogisch relevanten Themen statt.

Studienmöglichkeiten am Vorarlberger Landeskonservatorium