Vorarlberger Landeskonservatorium auf dem Weg zur Privatuniversität

LR Schöbi-Fink: Langfristige Verankerung als „die“ Musikhochschule in der Bodenseeregion

Das Vorarlberger Landeskonservatorium (VLK) prägt seit über 40 Jahren das kulturelle und auch gesellschaftliche Leben in Vorarlberg wesentlich mit. Diese Weiterentwicklung ist jedoch behindert, weil akademische Zertifierungen aus rechtlichen Gründen nur mit Zustimmung von Universitäten außerhalb Vorarlbergs vergeben werden können. Die Lösung: Das Landeskonservatorium soll eine eigenständige Hochschule werden – „das Land hat dazu den Projektauftrag zur Prüfung erteilt“, informiert Landesrätin Barbara Schöbi-Fink: „Wir wollen das Landeskonservatorium als die führende Musikhochschule in der Bodenseeregion verankern“.

Zur aktuellen Presseaussendung des Landes Vorarlberg

Zurück