Mag.ª Anne Wiederhold-Daryanavard

Brunnenpassage Wien

Ein weit über die österreichischen Grenzen wahrgenommener Kunstort: seit 2007 finden in der ehemaligen Markthalle am Wiener Brunnenmarkt finden jährlich über 400 Veranstaltungen statt. Das Programm reicht von Theater und Tanz über Musikformate bis hin zu Ausstellungen und Film. Die Produktionen der Brunnenpassage nehmen die Gesellschaft in ihrer gesamten Vielheit zum Ausgangspunkt des künstlerischen Schaffens. Die Kunstproduktionen entstehen in Ko-Kreation zwischen professionellen Künstlerinnen und Künstlern und Menschen aus der Zivilgesellschaft. Die Brunnenpassage beschäftigt sich konzeptuell mit der Frage, wie durch künstlerische Produktion Praxen etabliert werden können, die für möglichst breite Teile der Bevölkerung der diversen Stadtgesellschaften interessant sein können. Mehrjährige Kooperationen mit etablierten Kulturinstitutionen der Innenstadt sind Teil des Konzepts.

Zur Anmeldung: http://bit.ly/symposium-musik-und-gesellschaft